Das unvollkommene ist vollkommen

Ausdrucksstarke Individualist*innen, Genderaktivist*innen und Umweltschützer*innen. Politisch, exzentrisch und surreal. Prall gefüllt mit Secondhand-Funden, abstrakter Folklore, Kunsthandwerk und Design Looks.

 

Selbstgemacht, cooler Kitsch, einzigartig und einmalig. Der Look ist befreiend, bunt, kreativ. Fehler sind ein ästhetischer Glücksfall. Denn Form und Gefühle übertrumpfen die Funktion.

 

Aus der Vergangenheit lernen, um die Zukunft neu zu erfinden, das ist retro-cool.